Telefon 0211 - 16 74 60 20 kontakt@dr-vervoorts.de

Dr. rer. nat. Anja Vervoorts

WissenschaftsModeration & Coaching

  • Biologin 100%
  • Moderatorin 100%
  • Seminarleitungen 100%

Dr. rer. nat. Anja Vervoorts

Als Biologin mit langjähriger praktischer Erfahrung im Gesundheitswesen lehre ich seit 1994 erfolgreich am Universitätsklinikum Düsseldorf und bilde Studierende der Medizinischen und Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät aus.
Die Fachkompetenz dafür erlangte ich im Rahmen von DFG- und BMFT-Verbundprojekten. Im Rahmen meiner Forschungsarbeit arbeitete ich am Institut für Nichtlineare Optik der Lomonossov Universität, Moskau, RUS. In meiner Position als wissenschaftliche Angestellte begleitete ich mehrere internationale Kooperationsprojekte, z.B. der German-Israeli-Foundation for Scientific Research and Development (GIF).

Seit 2006 biete ich Workshops an, die speziell auf die Bedürfnisse von Doktorand/innen und Postdocs in der Medizin und den Naturwissenschaften zugseschnitten sind. Die Workshops vermitteln Methoden, um den vielseitigen Anforderungen, die die Bereiche Forschung und Lehre, Anträge, Publikationen, Projekte, aber auch Familie, Mitarbeiter/innen, Doktorand/inn/en und Patient/inn/en an Ärztinnen und Ärzte stellen, gerecht zu werden.
Besonders engagiere ich mich für die Vereinbarkeit von Familie und Karriere in der Hochschulmedizin und die Implementierung von Genderaspekten in der curricularen Lehre.

Ich verfüge über die „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule, Qualifizierung gemäß §§ 44, 47 Gesetz zur Änderung dienst- und arbeitsrechtlicher Vorschriften im Hochschulbereich (HdaVÄndG)“ und bin u.a. Mitglied der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA), der Fachgesellschaft Geschlechterstudien/Gender Studies Association, der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) und des Netzwerkes Frauen- und Geschlechterforschung, des Netzwerkes GenderConsulting und des wissenschaftlichen Beirats des SelmaMeyer Mentorings.
Seit 2013 veranstalte ich das „Forum Gender in der Medizin“, es ist im Instrumentenkasten zu Gleichstellungskonzepten der DFG gelistet.


Publikationen

Vervoorts, Anja; Kalus, Anna; Kreißl, Christine (2015)
Karriere in der Hochschulmedizin – gibt es messbare Hürden für Frauen im akademischen Mittelbau?
In: Klemisch, Michaela; Spitzley, Anne; Wilke, Jürgen (Hg.): Gender- und Diversity-Management in der Forschung, Fraunhofer Verlag, IAO STAGES, Stuttgart, S. 92-103


Engels Miriam, Vervoorts Anja, Weyers Simone. (2014)
Projekt zur Curriculumsentwicklung – „Männer, Frauen und Medizin“.
In: Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Hamburg. 25.-27.09.2014. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2014. Doc P325


Vervoorts, Anja; Kreißl, Christine (2014)
Precarious Working Conditions: Does Gender Really Matter?
8th European Conference on Gender Equality in Higher Education, Wien


Vervoorts, Anja; Kreißl, Christine (2014)
Einstellungsverhältnisse von Ärztinnen und Ärzten sowie wissenschaftlichen Angestellten in der Medizin
Prekäre Beschäftigungssituation von Ärztinnen und Wissenschaftlerinnen – ein „Genderthema“?
„Auswahl und Beurteilung von Führungskräften in Wissenschaft und Wirtschaft“, TU München


Vervoorts, Anja; Kreißl, Christine (2014)
Einstellungsverhältnisse von Ärztinnen und Ärzten sowie wissenschaftlichen Angestellten in der Medizin
Strategiekonferenz der Aktionsplattform Familie@Beruf.NRW, Düsseldorf


Vervoorts, Anja; Kreißl, Christine; Kalus, Anna; Henrich, Birgit (2013):
HervorraGENDER fördern: Frauenförderung in der Medizin. In: Busolt, Ulrike, Weber, Sabrina, Wiegel, Constantin, Kronsbein, Wiebke (Hg.): Karriereverläufe in Forschung und Entwicklung – Bedingungen und Perspektiven im Spannungsfeld von Organisation und Individuum. Logos Verlag Berlin, S. 287-301.